Kurzbericht
Das Wetter in Jänickendorf im Dezember 2018

Der Dezember war wieder mit 2,8K wärmer als sein Normal, obwohl wir in der zweiten Dekade auch leichte Fröste hatten. Doch bis zu 14°C und 5 Tage mit mehr als 10°C allein in der ersten Dekade machten dies zunichte. Auch das Weihnachtstauwetter brachte noch 2 Tage mit diesen hohen Werten. Dabei war der Heilige Abend mit 0,7°C noch der kühlste geworden und welch Wunder, an diesem Tag kamen nur Flocken vom Himmel. Der Dezember beendete auch die Zahl der zu trockenen Monate. Mengenmäßig waren es 55mm mit einer Erfüllung von 129%. Nur 4 Tage blieben vollends trocken, am 19 fiel messbarer Niederschlag, doch eben fast ausschließlich Regen. Nur zwei Tage waren mit etwas Schnee versetzt. Es wird damit zwar noch das trockenste Jahr, doch unter 300mm blieben wir nun doch nicht, bereits zur Monatsmitte wurde diese Marke durchstoßen. Einen Einbruch gab es dieses Mal bei der Sonne. Nur etwas mehr als die Hälfte der Normsumme (61%). Das schlechte Wetter sorgte für 14 sonnenlose Tage, nur acht kamen überhaupt über 1 Stunde hinaus. Kein Wunder. Mit 7,1 Achtels war im Schnitt der Himmel mit Wolkenbedeckt. 26 trübe Tage waren die Folge.

Ausführliche Berichte gibt es hier

 
 Alle veröffentlichten Daten sind Eigentum der Privaten Wetterstation Jänickendorf
und dürfen nur zum privaten Gebrauch heruntergeladen werden.
Bei Fragen bitte an den Webmaster wenden.
Laufende Aktualisierung
ã Wetterstation Jänickendorf
Marco Ringel